Rede von Shaparak Shajarizadeh vor dem UN-Menschenrechtsrat

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

Shaparak Shajarizadeh, Mitglied des Frauenausschusses des Iranischen Übergangsrates, sprach vor dem UN-Menschenrechtsrat über die Verletzung der Frauen- und Menschenrechte durch die Islamische Republik Iran. Sie sprach über ihre eigenen Gefängniserfahrungen und machte auch auf das Schicksal ihrer Anwältin Nasrin Sotoudeh sowie auf Atena Daemi und viele andere iranische Frauen aufmerksam, die inhaftiert sind, weil sie einfach nur ihr Recht auf freie Meinungsäusserung gemäss der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UNO zum Ausdruck gebracht haben.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram